Qualitätsmanagement – Akkreditierung

In dieser Woche endete eine knapp dreitägige Begehung durch die DAkkS*. Diese von uns veranlasste Begehung erfolgte nach der neuen Norm 15189:2014. Die drei Auditoren der DAkkS zeigten sich sehr angetan von der Qualität des QM-Systems unserer Praxis und wie konsequent danach in der Praxis gearbeitet wird. Sobald die Urkunde uns zugesandt wird, können wir weitere 5 Jahre, in denen zwei Kontroll-Begehungen stattfinden, das Siegel „akkreditiertes medizinisches Laboratorium“ führen. Herzlichen Dank an Frau Dr. Klusmann, Biologin unserer Praxis, die mit den Mitarbeiterinnen die Begehung perfekt vorbereitet hat.

*Die DAkkS ist die nationale Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland. Sie handelt nach der Verordnung (EG) Nr 765/2008 und dem Akkreditierungsstellengesetz (AkkStelleG) im öffentlichen Interesse als alleiniger Dienstleister für Akkreditierung in Deutschland.
Die DAkkS arbeitet nicht gewinnorientiert. Gesellschafter der GmbH sind zu jeweils einem Drittel die Bundesrepublik Deutschland, die Bundesländer (Bayern, Hamburg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt) und die durch den Bundesverband der Deutschen Industrie e.V. (BDI) vertretene Wirtschaft.
Um ihre hoheitlichen Akkreditierungsaufgaben ausfüllen zu können, wurde die DAkkS vom Bund beliehen. Als beliehene Stelle untersteht die DAkkS der Aufsicht des Bundes. Bei ihrer hoheitlichen Akkreditierungstätigkeit wendet die DAkkS das deutsche Verwaltungsrecht an.