Dr. med. Barbara Heidecker

Allgemein

  • Jahrgang 1963
  • verheiratet, 1 Tochter
  • Eintritt in die Praxis: 2001
  • Fremdsprachen: Englisch, Französisch

Beruflicher Werdegang

  • 1982 Abitur Gymnasium Marktbreit
  • 1982-1983 Studium der Anglistik und Romanistik Julius-Maximilians-Universität Würzburg
  • 1983-1989 Studium der Humanmedizin Julius-Maximilians-Universität Würzburg
    Praktisches Jahr: Ninewells Hospital Dundee, Juliusspital Würzburg,
    Universitäts-Frauenklinik Würzburg
  • 1990-1996 Facharztausbildung Kreiskrankenhaus Kitzingen,
    Praxis Dr. W. Ackermann,
    Evangelisches Krankenhaus Lütgendortmund (Dr. H.G. Rosenboom),
    Marienhospital Gelsenkirchen (Dr. H.-J. Venn)
  • 1996 Promotion
  • 1996 Facharztprüfung
  • bis 2001 Fachärztin am Marienhospital Gelsenkirchen
  • seit November 2001 Kinderwunschzentrum Minden
  • 2005 fakultative Weiterbildung gynäkologische Endokrinologie und
    Reproduktionsmedizin

Veröffentlichungen

  • 1996 Promotion (Supratentorielle Hirntumore bei Kindern und Jugendlichen, Prof. H. Bartels)
  • 2010 Niederrheinisch-Westfälische Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
    Posterbeitrag „Andrologische Therapieoptionen“ und
    „Spontankonzeption und unauffälliger Schwangerschaftsverlauf bei einer 24j. Pat. mit Ullrich- Turner Syndrom (45, XO)“

Mitgliedschaft in Fachgesellschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Reproduktionsmedizin
  • Deutsche Menopausengesellschaft